Ausgabe 16 // 19. April 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Streiks im öffentlichen Nahverkehr und in Kindertagesstätten plagten viele in unserem Land in den vergangenen Wochen sowie Streiks in Frankreich bei der franz. Bahn SNCF sowie der Airfrance legen grosse Teile des öffentlichen Lebens lahm und lassen ein Chaos für die Bevölkerung entstehen. Nicht nur, dass viele Menschen beeinträchtigt sind, auch die Volkswirtschaften als Ganzes gewinnen durch solche Situationen nicht. In Frankreich kann man im Internet einen Streikkalender für die nächsten Monate taggenau einsehen. Ist ja bestens organisiert, aber wer an den Streiktagen reisen muss, erlebt dennoch Chaos. Sicher ist es sinnvoll, dass Arbeitnehmer in einem Rechtsstaat die Möglichkeit haben, durch öffentlichen Druck ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern. Ob allerdings Warnstreiks im Zeitalter der globalen Kommunikation dazu noch notwendig sind, ist fraglich. Es scheint vielmehr, dass das Arbeitsrecht mit Blick auf die global mögliche digitale Kommunikation etwas zurückhängt.

Dr. Sibylle Peter Kösters

Boulevard